F-500 Das ultimative Löschmittel

Das ultimative Löschmittel Additiv F-500

F-500 EA ist ein Tensid und besteht aus Molekülen mit einem polaren (hydrophilem) und einem unpolaren (hydrophoben) Anteil. Durch diese spezielle Zusammensetzung der Moleküle erhält F-500 sehr spezielle Eigenschaften, die sich in der Brandbekämpfung als äußerst wirksam erweisen.

Einkapselung: Durch Bildung von Mizellen können eine Vielzahl von flüssigen, gasförmigen und festen Stoffen durch intensive Vermischung eingekapselt werden und sind dann auf Dauer nicht mehr entzündbar.

Reduzierung der Oberflächenspannung: Durch die größere Oberfläche des F-500 Löschwassergemisches erfolgt eine schnellere Verdampfung ab 70°C.

Grenzflächenaktivität: Durch die Netzmittelwirkung dringt das F-500 Löschmittelgemisch tief in den brennenden Stoff und vorhandene Hohlräume ein.

Schnelle Wärmereduktion: Bereits ab einer Temperatur von 70°C setzt die Verdampfung ein. Die brennbaren Stoffe kühlen unter die Zündtemperatur ab.

Zertifikate

F-500 EA ist auf dem europäischen Markt, durch die MPA Dresden nach DIN EN2 für die Brandklasse A und Brandklasse B, amtlich zugelassen (Zulassungsnummer SP83/03).

REACH-Konform

Bereits im Jahr 2005 wurden ökotoxikologische Untersuchungen durchgeführt, deren überzeugende Ergebnisse in den Downloads ersichtlich sind.

Umwelt/Gesundheit

  • F-500 EA ist fluorfrei und ökokompatibel
  • Es enthält weder mutagene, krebserregende und erbgutverändernde Stoffe noch langlebige organische Schadstoffe (engl. persistent organic pollutants, POPs)
  • F-500EA ist nicht bioakkumulierbar
  • Schnell biologisch abbaubar
  • Durch niedrige Zumischraten von 0,25% bis 6% wird nur sehr wenig Löschmittel verwendet
  • Rückstandsfreie Anwendung
  • F-500 EA ist kein gefährlicher Abfall im Sinne der EU-Richtlinien 1999/45/EC und 67/548/EEC und wird nach den OECD-Kriterien als leicht abbaubar bewertet